Lastminute Kreuzfahrten

Kreuzfahrten

Die zehn schönsten Strände und Buchten auf Mallorca in der Übersicht

Die zehn schönsten Strände und Buchten auf Mallorca in der Übersicht

In der Hochsaison gibt es an dem Strand kostenpflichtige Liegestühle, Toiletten, Bars und Rettungsschwimmer.

Platz 5: Cala Agulla

Etwa zwei Kilometer von Capdepera entfernt im Nordosten Mallorcas liegt die Cala Agulla. Dieser Strand wurde wegen seiner hohen Sicherheitsstandards bereits mehrfach mit der Blauen Flagge ausgezeichnet.

Flaches, klares Wasser, Sandstrand, Sonnenliegen, Sonnenschirme und Toiletten sind besonders familienfreundlich. Zudem gibt es in der Nähe Restaurants, und auch ein Spaziergang durch den Wald ist möglich.

Platz 6: Cala Mondragó

Im Südosten der Insel befindet sich die Bucht Cala Mondragó in der Nähe des beliebten Badeortes Cala d’Or. Der Strand zählt zu den schönsten auf Mallorca und gleichzeitig auch zu den sichersten, die mit der Blauen Flagge ausgezeichnet werden.

Auch, wenn es hier im Sommer voll werden kann, wirkt der Strand weitgehend unberührt und ist sehr sauber. Zudem zählt er zu den umweltfreundlichsten der Insel.

Cala Mondrago: Hier treffen sich Einheimische und Touristen zum gemeinsamen Sonnenbaden und Schwimmen.
Cala Mondrago: Hier treffen sich Einheimische und Touristen zum gemeinsamen Sonnenbaden und Schwimmen. (Quelle: ZUMA Wire/imago-images-bilder)

Platz 7: Platja de Cala Gat

In der Nähe des Hafens von Cala Ratjada liegt der kleine Strand Cala Gat. Er liegt sehr idyllisch in einer Bucht, die von einer bewaldeten Felsküste eingerahmt wird. Der goldgelbe Strand und das türkisfarbene, klare Wasser laden zum Schwimmen und Schnorcheln ein.

Obwohl es so idyllisch ist, gibt es ein wenig Infrastruktur: Eine Strandbar verkauft Getränke und Snacks und vermietet Liegestühle und Sonnenschirme.

Platz 8: Sa Calobra

An der Nordwestküste Mallorcas befinden sich in Sa Calobra gleich zwei schöne Strände, die zwischen steilen Felsklippen liegen und durch eine Schlucht voneinander getrennt sind. Obwohl der Ort nicht so leicht zu erreichen ist, zählt er mittlerweile zu den beliebtesten auf Mallorca.

Der Strand Cala Sa Calobra ist ein kleiner, etwa 30 Meter langer Kiesel- und Sandstrand mit Parkmöglichkeiten und kleinen Restaurants. Bekannter ist der zweite Strand: Torrent de Pareis, der etwa 100 Meter lang und nur zu Fuß zu erreichen ist.

Sa Calobra: Der Strand liegt am Ende der Schlucht Torrent de Pareis.
Sa Calobra: Der Strand liegt am Ende der Schlucht Torrent de Pareis. (Quelle: imagebroker/imago-images-bilder)

Platz 9: Cala des Mago

In der Cala des Mago liegen zwei kleine Strände, die über einen Felsweg miteinander verbunden sind. An einem der Strände gibt es ein kleines Restaurant, bei dem auch Liegen und Schirme vermietet werden.

Loading…

Loading…

Loading…

Published at Fri, 22 Jul 2022 14:42:26 +0200